Skipper Bootcamp 
Vorbereitung zum
Yachtmaster Offshore Examen 

Sportseeschifferschein SSSDie englischen Befähigungsnachweise Yachtmaster Coastal, Offshore und Ocean sind vergleichbar mit dem Niveau der deutschen Sportküsten- (SKS), Sportsee- (SSS) und Sporthochseeschifferscheine (SHS).

Man muss jedoch dem Ausbildungssystem der Royal Yachting Association zwei deutliche Vorteile zuerkennen.

* Die Ausbildung ist weit praxisorientierter als das deutsche System.
* Die weltweite Anerkennung der RYA-Scheine ist wesentlich größer als die der deutschen Scheine. Wer international beruflich auf Yachten arbeiten möchte, kommt am Yachtmaster deshalb nicht vorbei.

Aber auch ohne berufliche Ambitionen im Yacht-Bereich sehen inzwischen viele deutsche Wassersportler im englischen System eine tolle Ausbildungsmöglichkeit.

Unser Ausbilder ist gebürtiger Bremer und hat sowohl das deutsche als auch englische Ausbildungssystem komplett durchlaufen. In 2013 konnte er sich zusätzlich als einer von wenigen Deutschen als RYA Instructor qualifizieren. Damit ist er befähigt, die entsprechende Ausbildung durchzuführen.

Virtuelle Information zum
RYA Yachtmaster und unserem Skipper Bootcamp 

Wir haben unsere Infoveranstaltung aufgezeichent. Mehr zu unserem Konzept, dem Dozenten und den Anforderungen erfährst Du hier:

Virtuelle Infomationen zum RYA Yachtmaster und unserem Skipper-Bootcamp 

SSS ScheinWir möchten im Frühjahr 2018 maximal 12 Studenten in einem intensiven zweiwöchigen Bootcamp optimal auf die theoretische und praktische Prüfung vorbereiten.

Dazu findet zunächst ein fünftägiger Theoriekurs mit den Schwerpunkten Navigation, Pilotage, Wetter und KVR statt.
Dieser beginnt am Samstagmorgen, 7. April 2018, so dass Freitagabend schon entspannt angereist werden kann.

Ziele
• Vertiefung Theoriewissen Navigation, Wetter und KVR
• Vorbereitung Pilotage für Häfen und Marinas im Solent
• Gewöhnung an nautisches Englisch
• Teambuilding

Unterrichtsdauer
• min. 40h während 5 Tagen (Samstag bis einschließlich Mittwoch)

Inhalt
• Nautische Kartenarbeit, einschließlich der Festlegung der Position und des Kurses unter
Berücksichtung von Gezeiten, Abdrift und Gezeitenströmen
• Benutzung von Kompass, Log, Echolot und elektronischen
Navigationsgeräten
• Betonnung und andere Seezeichen als sichtbare Hilfe zur Navigation
• Wettersysteme und regionale Wetterauswirkungen
• Deutung der Wettervorhersage und sichtbaren Wetter- und Naturerscheinungen
• Internationale Kollisionsverhütungsregeln

Kursmaterial
• Lehrbuch "Yachtmaster for Sail & Power"
• Quick reference guide "Yachtmaster" zum Nachschlagen und Lernen
• Student Pack including course notes, exercises, assessment papers and electronic chart plotter voucher
• Nautischer Trainingsalmanach mit Gezeitentabellen und Revierführer für Übungsaufgaben
• Zwei Übungskarten für Aufgaben
• Zusätzliches Übungsbuch mit über 100 Fragen und Lösungen
• Zum Selbststudium "A seaman´s guide to Rule of Road" und "International Regulations for Preventing Collisions at Sea"
• Online-Interactive eLearning-Kurs "Essential Navigation & Seamanship"

Vorraussetzungen
• Vorkenntnisse im Bereich Wetterkunde, Navigation und KVR

Prüfung
Drei schriftliche Prüfungen und Theoriezertifikat am Tag nach dem Theorieblock (Donnerstag)
• 2 h Navigation
• 1,5 h Internationale Kollisionsverhütungsregeln
• 2 h Wetterkunde

 

 

SSS ScheinNach der Theorieprüfung startet die erste Gruppe (vier Teilnehmer) noch am Donnerstag direkt in den Solent, um dort die praktische Ausbildung zu absolvieren.

Ziel
• Wiederholung und Vertiefung der Skipperfähigkeiten für die Yachtmaster-Prüfung
• Anwendung des nautischen Englisch zur Mannschaftsführung

Unterrichtsdauer
• 7 Tage (Freitag bis Donnerstag)

Inhalt allgemein
• Skipperpflichten, Anwendung der Sicherheitsausrüstung, Rettungsaktionen
• Allgemeine seemännische Aufgaben (Leinen, Deck, Motor, Gas, Strom)
• Manövrieren der Yacht unter Segel & Motor in allen Situationen (Hafen, Anker, Bojen,
Mann-über-Bord)

Praxisausbildung
• Fähigkeit zur Führung einer Yacht, Kommunikation mit der Crew
• Pragmatische Törnplanung , Navigationstaktik
• Ansteuerungstechniken von Zielen und Häfen bei Tag und Nacht (Pilotage)
• Auswertung von Wetterberichten, Wolken, thermische Winde
• Navigatorische Nebelsimulation ohne elektronische Navigation

Kursmaterial
• Yacht nach RYA/MCA Bestimmungen ausgerüstet für Kurs und Prüfung

Vorraussetzungen
• 50 Seetage und 2500 Seemeilen Erfahrung innerhalb der letzten zehn Jahre
• 1. Hilfe Zertifikat
• Funkschein VHF (SRC)
Bitte im Einzelfall nachfragen, ob Erfahrung und Scheine anerkannt werden.

RYA Yachtmaster Exam
• 8-12 h pro Kandidat, 1-2 Tage insgesamt, Nachtfahrten eingeschlossen.
• Die Prüfung beginnt am Freitagmittag. Da diese maximal 48 h dauern kann, ist sie also spätestens am Sonntagmittag beendet. Somit ist die Abreise noch am Sonntag gesichert.
• Die Prüfungsgebühr in Höhe von 210 GBP ist direkt an die RYA zu zahlen

Kosten

 

Der Lehrgang beinhaltet die Theorie- (max. 12 Personen) und Praxisausbildung (max. 4 Personen) und umfangreiches Material (siehe oben).

Die Kosten für das 14-tägige Skipper Bootcamp vom 7. bis 22. April 2018
belaufen sich auf 2750,- Euro (inkl. MwSt)
Eine Ratenzahlung ist möglich.

Nicht enthalten sind die oben genannte Prüfungsgebühr, die Bordkasse während der Praxisausbildung und -prüfung, sowie ggf. Übernachtungskosten während der Theorieausbildung und Transfer.