Unterwegs mit der Motoryacht

> Information über Zeitraum und Kosten finden Sie am Ende dieser Seite <

Was muss ich eigentlich alles wissen, bevor ich zur ersten Charterfahrt mit einem großen Motorboot starte?

In unserem Skippertraining werden Sie es lernen. Unser Ausbilder erklärt die Ausrüstung an Bord einer Charteryacht und deren richtige Handhabung. An- und Ablegemanöver werden ebenso ausgiebig geübt wie das richtige Schleusen. Das Manövrieren in engen Häfen verliert nach einigen übungen seinen Schrecken und auch eine Dunkelansteuerung ist nach einer Fahrt in die Nacht hinein kein Grund mehr für erhöhten Pulsschlag.

Aber wie ist es eigentlich, mal nach Kompass zu fahren und die terrestrische ebenso wie die elektronische Navigation noch mal aufzufrischen. An einem "Gästesteg" anzulegen und sich beim Hafenmeister anzumelden? Das Landstromkabel anzuschließen und den weiteren Törnverlauf zu planen? 

Im Manövertraining werden in erster Linie Manöver geübt. Bei Wunsch wird auch mal ein kleineres Stück "einfach nur" gefahren. Beim Kurztörn liegt der Schwerpunkt mehr darauf, Törnerfahrung zu sammeln und eben "mal" ein An- oder Ablegemanöver zu fahren.

Sie würden aber gerne zuerst Manöver üben und diese dann bei einem anschließenden erholsamen Törn schon in der Praxis testen? Prima, dann buchen Sie einfach die komplette Woche an Bord der "Fenris".

übernachtet wird an Bord der Motoryacht. Die Termine sind jeweils im Frühjahr. Somit sind Sie fit für die beginnende Saison. Sollten diese Termine für Sie nicht passen, können Sie sich dennoch gerne als Interessent notieren lassen. Wir planen, weitere Trainings im Laufe des Jahres (vielleicht noch mal vor Ihrem ersten eigenen Chartertörn) anzubieten.