Navigationseminartörn
Faszination Wattenmeer

> Information über Zeitraum und Kosten finden Sie am Ende dieser Seite <

Verandering auf der NordseeVon Bremerhaven aus befahren wir das Wattenmeer. Der Törn bietet nicht "nur" Segeln, Naturerlebnis in einem der faszinierendsten Ökosysteme direkt vor unserer Haustür und Urlaub. Das Navigationsseminar an Bord soll jeden interessierten Teilnehmer in die Lage versetzen, anschließend im Revier der deutschen Bucht selbst unter schwierigen Wetter- und Sichtverhältnissen ein Sportboot nach den Regeln guter Seemannschaft sicher zu navigieren. 

Das Segelschiff

Die "Verandering" ist eine gaffelgetakelte Ketsch, die 1898 gebaut wurde. Sie ist seit 2001 im Dienste der Evangelischen Kirche in Bremen und wird von ehrenamtlichen Projektmitgliedern gefahren. Der Zweimaster ist 25 Meter lang. Die erfahrene Crew von 3-4 Personen ist auf die Gäste angewiesen, um das Schiff zu segeln. Details zum Schiff unter www.verandering.de

Meteorologe Kai Bierman vom DWDErfahrene Referenten wiederholen zunächst die Betonnungs- und Befeuerungssysteme mit Ihnen. Was waren doch gleich Kardinal- und Lateralsystem? Dazu werden keine Bücher gewälzt, sondern in der Praxis am Tonnenstrich entlang gesteuert und geschaut, wie der in der Seekarte verzeichnete Prickenweg in Natura aussieht. Finden Sie die benötigte Richtfeuerlinie?
Die Ausweichpflicht nach den Kollissionsverhütungsregeln (KVR) wird ebenfalls im laufenden Segelbetrieb angesprochen und das Hören des Revierfunks, der Lagemeldungen sowie des "normalen" Funkverkehrs gehört ohnehin dazu. 
Wer tiefer in die Materie eintauchen möchte, lässt sich das Phänomen der Abdrift (Seglers Hundekurve lässt grüßen) erklären. Oder wie eigentlich die nautischen Standardgeräte wie GPS, Kompass, Peilscheibe oder Lot funktionieren. Und was man tut, wenn etwas davon ausfällt? 

Unser ständiger Begleiter im Wattenmeer ist natürlich der Gezeitenkalender. Nach zahlreichen Übungen wird die Gezeitennavigation zur selbstverständlichen Routine. Mit Handlot und Lotstange loten wir ein Wattenhoch aus und suchen uns einen sicheren Untergrund fürs Trockenfallen. Sind Sie schon mal auf dem Meeresgrund spaziert?

Nach der Erklärung durch unseren Referenten erstellen die Teilnehmer selbstständig die tägliche Routenplanung. Sie ermitteln also, in welchem Zeitfenster ein Wattenhoch zu passieren sein wird. Oder ab wann wir am nächsten Tag wieder aus dem Hafen auslaufen können. Die vorhandenen Angaben zu Kartentiefen werden mit Peilstange und Handlot überprüft.

Zu Anfang der Saison werden wir auch den Magnetkompass überprüfen und so die Arbeit des Kompensierers vorbereiten. Merkblätter zu den einzelnen Themenkomplexen erlauben das Wiederholen des Stoffs.

Auch zu den Schweinswalen, der einzigen ständig in der Nordsee heimischen Walart, oder dem Lebensraum Wattenmeer ganz allgemein, halten unsere Referenten Informationen für Sie bereit.
Nach dem 7-tägigen Seminartörn "Navigation im Gezeitenrevier" haben Sie das Rüstzeug, eigenverantwortlich in diesem faszinierenden Revier unterwegs zu sein. Und glauben Sie uns. Nachdem Sie von Bord der "Verandering" die am Himmel ziehenden Wolken ebenso wie neben dem Schiff schwimmende Seehunde beobachtet haben, im Watt trockengefallen sind und den beeindruckenden Containerterminal in Bremerhaven passiert haben, werden Sie sicher wiederkommen wollen.
Das Seminar ist für erfahrene Segler, die sich das Watt als neues Revier erschließen möchten, ebenso geeignet wie für Segel-Anfänger, die in erster Linie erholsame Tage im Wattenmeer erleben wollen und sich ganz spontan einzelne Lerninhalte herauspicken möchten. 

Unterdecksplan der Verandering

Übernachtet wird in rustikalen 4-Bett-Kabinen. Für das leibliche Wohl sorgt ein/e Koch/ Köchin, der/ die von den Teilnehmern bei der Vorbereitung und Backschaft unterstützt wird. Es wird gewünscht, dass sich beim Segeln aktiv eingebracht wird. Der Preis ist inklusive Vollverpflegung, Liegegeld und Kraftstoff.

Törnstart:   Sonntag, 29. April 2018, in Bremerhaven. Bording ab 19 Uhr, der erste Seetag ist der Montag, 30. April. *
Törnende:   Sonntag, 6. Mai 2018, in Bremerhaven. Abreise ab ca. 13 Uhr. *
Dauer:   7 Tage
Revier:   niedersächsisches Wattenmeer
Bedingung:   Spaß am Segeln und Spaß am Lernen. Seglerische Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich.
Belegung:   mindestens 10, maximal 14 Teilnehmer
4 Crew (inkl. Skipper)
Referent
Koch/ Köchin
Skipper:   N.N.
Referent:  

N.N.

Preis:   1025,- EUR inkl. Seminarkosten (min. 30 Unterrichststunden) und Verpflegung (ausgenommen alkoholischer Getränke).
Bei Buchung bis 31.12.2017 Frühbucherpreis: 925,- EUR
Anmeldung:   Eine Anmeldung oder unverbindliche Voranmeldung ist telefonisch, per E-Mail oder über unser Anmeldeformular möglich.

* Ortsbeschreibung unter
   www.bootsausbildung.com/maps/verandering/bhv