Schwerwettertraining

> Information über Zeitraum und Kosten finden Sie am Ende dieser Seite <

HelgolandKein verantwortungsvoller Skipper würde ohne Not in einen Sturm segeln. Da es sich aber eben auch nicht immer vermeiden lässt, sollte jeder wissen, was bei schwerem Wetter zu tun ist.

Deshalb lernen Sie in unseren Schwerwettertrainings:

  • Analyse von Wetterinformationen
  • sichere Törnplanung
  • Vorbereitung der Yacht auf schweres Wetter
  • Vorbereitung der Crew
  • Sturmtaktiken
  • richtiges Handling von Sturmsegeln, etc.
  • Versorgung der Crew


Wir bieten unsere Trainings bewusst außerhalb der Hauptsaison an, um neben der Theorie eben auch mehr Wind und höhere Wellen in der Praxis zu erleben. Unser zweitägiges Training führt von Bremerhaven in die Deutsche Bucht, etwa nach Helgoland oder Borkum.

Natürlich kann das Wetter auch so heftig sein, dass aus Sicherheitsgründen beschriebene Törnziele (wie etwa Helgoland) nicht erreicht werden können.

2-tägiges Schwerwettertraining
Mitte Oktober 2017 Grundriss X-Yacht

Das Training ab/ an Bremerhaven beginnt am Freitagabend und hat folgenden Ablauf:

Freitagabend, ab 18:00 Uhr Bording in Bremerhaven. Ab 19 Uhr theoretische Vorbereitung des Törns / Sicherheitseinweisung.

Samstag. Wetteranalyse, Törnplanung. Durch die Fischereihafen-Schleuse auf die Weser. Törn hinaus in die Deutsche Bucht. Dabei wird die praktische Handhabung von Sturmsegeln, Treibanker, etc. geübt. Es besteht die Möglichkeit, so genannte "Astronautennahrung" oder Expeditionsnahrung (dehydrierte Gerichte) zu testen. Diese sind im Trainingspreis enthalten. Die gesamte Crew beschließt gemeinsam, ob auch noch die Nacht oder zumindest Teile der Nacht auf See verbracht werden. Dementsprechend dann Einlaufen in einen Hafen, zum Beispiel auf Helgoland.

Sonntag. Wetteranalyse, Törnplanung. Rücktörn nach Bremerhaven mit weiteren praktischen Übungen.

Die Beneteau Oceanis 473 Clipper "Polaris" ist eine eignergepflegte, hochseetaugliche Yacht mit einem tollen Platzangebot. Natürlich kann die Yacht - wenn nötig - auch geheizt werden.

Törnstart:   Freitag, 13.10.2017 (Bording ab 19 Uhr), beim WYC am Hauptkanal in Bremerhaven. Erster Seetag ist der Samstag, 14.10.
Törnende:   Sonntag, 15.10.2017, an WYC am Hauptkanal in Bremerhaven (Abreise ab ca. 19 Uhr). *
Dauer:   2 Tage
Revier:   Nordsee
Meilen:   ca. 100 sm
Belegung:   mindestens 4, maximal 6 Gäste
Skipper:   André Freibote
ggf. Co-Skipper
Preis:  

375,- EUR
zuzügl. Bordkasse

Anmeldung:   Telefonisch, per E-Mail oder über unser Anmeldeformular.

* Für die gemeinsame An- und Rückreise können ggf. Fahrgemeinschaften koordiniert werden.