Wetterseminar an Bord

> Information über Zeitraum und Kosten finden Sie am Ende dieser Seite <

Mit dem Berufsmeteorologen Kai Biermann (DWD) fahren wir von Bremerhaven aus mit dem Plattbodenschiff "Verandering" in das Niedersächsische Wattenmeer. Unsere Reise ist eine Mischung aus Segeln, Wetterseminar, Urlaub und Naturerlebnis in einem der faszinierendsten Ökosysteme direkt vor unserer "Haustür".
Zusammen mit Kai Biermann vom Deutschen Wetterdienst in Hamburg beobachten, analysieren, prognostizieren und erfahren Sie das Wetter und sind nach einer Woche in der Lage, eigene Prognosen aufzustellen.

Meinungen zum Wetterseminar

Beim vorletzten Wetterseminar hatten wir den NDR mit der Sendung Nordseereport für zwei Tage an Bord. Dabei ist der nachfolgende Beitrag entstanden, der einen kleinen Eindruck über das vermittelt, was an Bord passiert.

 

Das Segelschiff

Segleklipper VeradneringDie "Verandering" ist eine gaffelgetakelte Ketsch, die 1898 gebaut wurde. Sie ist seit zehn Jahren im Dienste der Evangelischen Kirche in Bremen und wird von ehrenamtlichen Projektmitgliedern bereedert. Der Zweimaster ist 25 Meter lang. Die erfahrene Crew von 3-4 Personen ist auf die Gäste angewiesen, um das Schiff zu segeln. Details zum Schiff unter www.verandering.de

Der Inhalt

Über das Wetter reden alle, doch kaum jemand versteht es. Und die Wetterkarte in den Nachrichten mit ihren Linien und Zeichen ist für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Diese Siegel zu entschlüsseln, das Wetter lesen zu lernen und am Ende sogar eigene Prognosen zu erstellen, das ist das Ziel des 7-tägigen Segeltörns mit Wetterseminar im Wattenmeer. Wetterspezialist Kai Biermann vom Deutschen Wetterdienst weiß aus Erfahrung, dass seine Leidenschaft für das Wetter ansteckend ist und die Teilnehmer diese Begeisterung mit nach Hause nehmen werden.
Für Segler ist das Wetter von entscheidender Bedeutung. Wer das Wetter vorhersagen kann, ist immer gut vorbereitet. Damit optimiert man das Segeln, erhöht aber auch die Sicherheit auf dem Meer.
"Viele Segler nutzen zwar den SMS-Service der Wetterdienste, wissen aber oft nichts mit den Informationen anzufangen", sagt Biermann.
Gibt es einen schöneren Seminarraum als das Meer, um etwas über das Wetter zu lernen? An der Reling stehend das Spiel der Wolken zu beobachten und in ihren Formationen zu lesen - so anschaulich lässt sich Wetter an Land einfach nicht begreifen. In Gemeinschaft an Bord Prognosen zu erstellen und sie zu überprüfen, auf dieses nachhaltige Erlebnis können sich Wetterseminar-Teilnehmer freuen.

Kurzum: Es ist das Seminar der nie getrauten Fragen! Und zwischendurch immer wieder in den Himmel und aufs Meer schauen; das Wetter beobachten, auf sich wirken lassen, es analysieren und/ oder nur genießen. Ganz sicher werden Sie reicher nach Hause kommen, als Sie abgefahren sind; sowohl reicher an Wissen als auch an Erlebnissen.

Wetterseminar im Oktober 2017 Unterdecksplan der Verandering

Übernachtet wird in rustikalen 4-Bett-Kabinen. Für das leibliche Wohl sorgt ein Koch/ eine Köchin, der/ die von den Teilnehmern bei der Vorbereitung und Backschaft unterstützt wird. Es wird gewünscht, dass sich beim Segeln aktiv eingebracht wird. Der Preis ist inklusive Vollverpflegung, Liegegeld und Kraftstoff.

Törnstart:   Sonntag, 1.10.2017, ab Bremerhaven*
Boarding ab 19 Uhr
Törnende:   Sonntag, 08.10.2017,
an Bremerhaven (Abreise ab 17 Uhr)
Dauer:   7 Tage
Revier:   niedersächsisches Wattenmeer
Bedingung:   Spaß am Segeln und Spaß am Lernen. Seglerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Belegung:   mindestens 10, maximal 16 Teilnehmer
3-4 Crew (inkl. Skipper)
1 Seminarleiter
1 Koch
Skipper:   Klaus Schlösser
Seminar:   Kai Biermann
Preis:   1025,- EUR
Last-Minute-Preis: 895,- €
inkl. Seminarkosten (min. 30 Unterrichststunden), Übernachtung an Bord und Vollverpflegung mit Getränken (ausgenommen alkoholischer Getränke)
Anmeldung:   Eine Anmeldung oder unverbindliche Voranmeldung ist telefonisch, per E-Mail oder über unser Anmeldeformular möglich.

* Ortsbeschreibung unter
   www.bootsausbildung.com/maps/verandering/bhv