[bab-news / Nr. 18] WC, Wetter und Umzug 29.05.2009 / ID 27080
Editorial

Hallo!

Wir haben in der Bremer City "festgemacht". Daher veranstalten wir einen Tag der offenen Tür am 13. Juni 2009 in unseren neuen Räumlichkeiten.

Wir suchen noch Teilenhmer für das Wetterseminar auf unserem segelnden Klassenzimmer. Passend zum Thema "Wetter" stellen wir das Klimahaus Bremerhaven vor, das am 27. Juni 2009 Eröffung feiert.

Aufgepasst Jollensegler: Am 22. August ist wieder Wieltsee Challange. Alle Segler und Anwärter sind recht herzlich eingeladen!

Neu in unserem Newsletter ist die Rubrik "Bücherschapp" und zwei neue Törns: Hafenmanöver-Training in Bremerhaven und ein Kurztrip nach Helgoland.

Dieses mal gibt es übrigens Bücher und Eintritskarten zu gewinnen.

Und nun viel Spaß beim Newsletter...

Klaus Schlösser (und Team)

Tag der offenen Tür

Wir sind umgezogen!

Seit dem 18. Mai 2009 haben wir eine neue Adresse:
Kurze Wallfahrt 3 - eine Verbindungsstraße zwischen Obernstraße und Martinistraße mitten in der Bremer Innenstadt. Wir sind in eine Bürogemeinschaft gezogen und teilen uns jetzt auch einen Seminar- und Besprechungsraum, in dem wir zukünftig auch unsere Kurse anbieten werden.
> www.bootsausbildung.com/maps/buero (Google Maps Link)


Tag der offenen Tür
am 13. Juni 2009 von 11:00 bis 17:00 Uhr


Eine gute Gelegenheit unsere neuen Räumlichkeiten kennenzulernen ist am Samstag, den 13. Juni 2009. Wir haben ein kleines Programm vorbereitet und freuen uns über Besuch.
- Schnupperkurs Navigation
- Ziehung der Gewinner dieses Newletters
- Preisausschreiben zum "Tag der offenen Tür"
- Törn- und Kursberatung
- Klönen und Seemansgarn
- ...

Wetter und Klima
Wetter und Klima sind zentrale Themen in diesem Newsletter. Wir stellen zwei Reisen vor, die sich lohnen, um sich diesem Thema anzunähern.

Klimahaus Bremerhaven - eine Reise um die Welt
Wie ist das Klima entlang des Längengrades 8° Ost? Diese "Reise" geht unter anderem durch Bremerhaven, Blüemlisalpfirn, Sardinien, Niger, Kamerun, die Antarktis und Hallig Langeneß. Authentisch erleben die Besucher unterschiedlichste Klimazonen – von der erfrischenden Kühle auf einer Alm in der Schweiz über die Gluthitze der Sahelzone bis zur Eiseskälte der Antarktis und der wechselhaften Witterung in Norddeutschland.
Der Schutz des Klimas vor einem tief greifenden, vom Menschen verursachten Wandel gehört zu den derzeit größten politischen und gesellschaftlichen Herausforderungen weltweit. So können die Besucher der Reisestation „Schweiz“ beobachten, wie der Klimawandel bereits heute das Leben der Menschen im Isenthal verändert.
"Reise" ist eines von vier Themengebieten im Klimahaus in Bremerhaven, das am 27. Juni 2009 eröffnet.
> www.klimahaus-bremerhaven.de

Wir verlosen einmal 2 Eintrittskarten im Wert von 25,- EUR für das Klimahaus Bremerhaven. Das Gewinnspiel finden Sie weiter unten im Newsletter.

Segel- und Wetterseminar - eine Reise ins Wattenmeer
"Hier an der Nordseeküste sind Klimaphänomene besonders eindrucksvoll zu erleben; außerdem ist hier Wetter aus allen Klimazonen der Erde zu spüren.“ so Klimahaus-Geschäftsführer Arne Dunker.
Verandering Film Über das Wetter reden alle, doch kaum jemand versteht es. Und die Wetterkarte in den Nachrichten mit ihren Linien und Zeichen ist für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Diese Siegel zu entschlüsseln, das Wetter lesen zu lernen und am Ende sogar eigene Prognosen zu erstellen, das ist das Ziel des 7-tägigen Segeltörns mit Wetterseminar im Wattenmeer. Wetterspezialist Kai Biermann vom Deutschen Wetterdienst weiß aus Erfahrung, dass seine Leidenschaft für das Wetter ansteckend ist und die Teilnehmer diese Begeisterung mit nach Hause nehmen werden.
> Wettertörn (07.-14. August 2009)

Aufgefischt

"Viking Life-Saving Equipment
                  kämpft um bessere Schiffsausrüstung für Notfälle
und zugleich gegen taube Ohren,
                  weil viele Kunden von Unfällen nichts hören wollen."

 

Quelle: Aus dem Wirtschaftsmagazin "brand eins",
Ausgabe 03/2009, Seite 55: "Mit dem Schlimsten rechnen".

Foto: www.viking-life.com
 

Wieltsee Challange 2009

Wieltsee Challange 2009
Die unglaubliche, legendäre, traditionelle, unvergleichliche, einmalige, sensationelle Wieltsee Challange (kurz WC) findet in diesem Jahr am 22. August 2009 zum 6. Mal statt.

Wir haben ein Film mit Bildern produziert, der eine kleine Einstimmung auf die diesjährige WC sein soll.


Was ist die WC?
Eine Fun-Regatta für alle, die im laufenden Jahr einen Segelschein gemacht haben. Teilnehmen dürfen aber auch ehemalige Segelschüler und fortgeschrittene Segler, denen dann gewisse Handykaps auferlegt werden. Teilnahmebedingung ist eine bestandene Praxisprüfung des Binnen-Segelscheins.

Die Regatta findet am 22. August am Wieltsee beim Bootsanleger des THW statt. Die Meldung der Teams ist von 11:00 Uhr bis ca. 11:30 Uhr. Alle Segler und Nichtsegler sind herzlich eingeladen. Das Beiprogramm ist: grillen, Vollyball spielen, baden, Kentertraining, Spaß haben und einiges mehr. Eine einfache Wurst (oder zwei) und Getränke werden gestellt. Kostenbeteiligung: 10,- EUR pro Person (Regattabeteiligung), 5,- EUR für Zaungäste, Kinder frei!

Anmeldung zur WC 2009 erforderlich
> www.doodle.com/... (oder per E-Mail/ telefonisch)

Jollensegeln 2009
Es verspricht ein herrlicher Sommer zu werden. Möglicherweise die Gelegenheit, um das Jollensegeln von Grund auf zu lernen. Einsteigen und lossegeln!

Jollensegelausbildung ab August 2009
Alle, die das Segeln von der Pieke auf lernen wollen, sind recht herzlich zu unserer Ausbildung eingeladen. Beratung und Information telefonsich oder persöhnlich bei uns in den neuen Büroräumen.
> Segelpraxisaubildung, Anmeldung und Termine

Die dazugehörige Segeltheorie läuft parallel ab September 2009 an drei Abenden jeweils mittwochs. Dieser Kurs ist sowohl für Einsteiger, als auch für Auffrischer gleichermaßen geeignet und beinhaltet die Segeltheorie für die Jolle oder die Fahrtenyacht. Details in der Kursausschreibung im Anhang.
> Segeltheorieaubildung, Anmeldung und Termine

Törnplanung 2009

Manövertraining/ Hafentraining (NEU!)
Wir trainieren mit einer Yacht im Fischereihafen in Bremerhaven ein Wochenende lang: An- und Ablegen in die Box, an der langen Pier oder vor Buganker bei Seitenwind und anderen widrigen Umständen steht auf dem Programm. 
27./28. Juni (noch 3 Plätze frei) oder
19./20. September (noch 2 Pläze frei)
> Details: siehe Anhang / Anmeldung telefonisch oder per E-Mail.

Kurztrip nach Helgoland (NEU!)
Ein Törn zu Deutschlands einziger Hochseeinsel, Helgoland, ist immer eine Herausforderung. Seegang, Wetteränderungen, starke Tide und ein sehr hohes Verkehrsaufkommen fordern unsere Navigations- und Segelkentnisse.
> Kurztrip nach Helgoland (31.07-04.08.2009, Nordsee, 4 Tage)

Ausbildungstörns SKS und SSS
Auch in diesem Jahr bieten wir wieder diverse Ausbildungstörns an. Die meisten sind leider schon ausgebucht. Für den SKS-Törns in der Ostsee sind noch Plätze frei:
> SKS Ausbildungstörn (25.09-02.10, Ostsee, 7 Tage)

Etappentörn Rund Skagen/ Juli 2009
Urlaubstörn 2009In mehreren Etappen segeln wir mit einer Yacht Rund Skagen. Die Landschaft, das Seebegiet und die Intensität des Segelns sind sehr abwechslungsreich. Auf diesen Törns ist für jeden was dabei. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.
Kursticker

+++ Last Minute +++
Einige Termine im Juni 2009 sind noch kurzfristig buchbar:

> Binnen - Aufbaukurs: Mo. 22. und 29. Juni 2009
> UBI (Binnenfunk): Di. 09. Juni 2009

+++ Pyro (Fachkunde für Seenotsignalmittel) +++
Wir organisieren zwei Pyro-Lehrgänge mit anschließender Prüfung.
> Pyro: Fr. 11. Spetember 2009 ab 17:00 Uhr
> Pyro: Fr. 20. November 2009 ab 17:00 Uhr

+++ Sportbootführerschein See +++
Für den Einsteigerschein SBF See bieten wir im Herbst 2009 einen Wochenendlehrgang an. Wollen Sie mehr über diesen Schein erfahren, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
> SBF See, 07./08. und 21./22. November 2009


+++ Sportküstenschifferschein (SKS) +++

Im Herbst diesen Jahres beginnt unser nächster SKS-Lehrgang. Der Kurs beginnt am Monatg, den 16. Oktober 2009 und findet von 19:00 bis 21:30 Uhr statt. Der Kurs geht über 10 Abende.
> SKS Lehrgang: ab Mo. 18. Oktober 2009/ 10x


+++ Seefunk +++
Unsere aktuellen Termine unserer Funkkurse finden Sie unter:
> www.bootsausbildung.com/ubi (Binnenfunk)
> www.bootsausbildung.com/src (Seefunk im Küstenbereich)
> www.bootsausbildung.com/lrc (Seefunk für weltweite Fahrt)

Am 20. November besuchen wir im Rahmen der Funkausbildung wieder die Seenotleitung Bremen und das Einsatzlagezentrum (MRCC). Mehr unter www.bootsausbildung.com/...

+++ SSS/ SHS Infoveranstaltung +++
Im Herbst/ Winter 2009/2010 beginnen unsere SSS/SHS Kurse. Eine Info- und Auftaktveranstaltung findet am Montag, den 28. September 2009 statt. Mehr unter:
> www.bootsausbildung.com/sss
> www.bootsausbildung.com/shs

Was fehlt hier?
Sagen Sie uns Bescheid, wenn wir einen Lehrgang anbieten sollten, der hier nicht aufgeführt ist. Wir nehmen Ihre Anregung gerne auf!

Infos und Fragen zu den Kursen:
info @bootsausbildung.com oder 0421 498 97 95

Bücherschapp: "Zwischen Gott und der See"

Zwischen Gott und der See
Roman über das Leben und Werk des Gerhard Mercator

Es ist eine Zeit des Umbruchs in die der Begründer der modernen Kartographie Gerhard Mercator 1512 geboren wird. Kolumbus hat 19 Jahre zuvor den amerikanischen Kontinent entdeckt und Magellan wird 7 Jahre später zu seiner Weltreise aufbrechen. 1530 beginnt Mercator das Studium der Mathematik, Geographie, Philosophie, Theologie und Kartografie in Löwen und wird anschließend Mitarbeiter eines Karten- und Globenherstellers. In der Zeit des religiösen Umbruchs (Luther veröffentlich 1518 seine Thesen) wird er der Inquisition angeklagt, ist mehrere Monate in Gefangenschaft und entgeht nur knapp dem Tod. Er siedelt nach Duisburg über und arbeitet an der ersten Europakarte (1562) und dem ersten Kartensammelwerk, dem Atlas. Sein größter Verdienst - vor allem für die sichere Navigation - ist die Projektion der Kugelform der Erde winkeltreu auf eine zweidimensionale Karte, die sogenannte Mercator-Projektion.

Das Buch beschreibt die zeitgeschichtlichen Fakten um den Wissenschaftler Gerhard Mercator gepaart mit lebendiger Fiktion über sein Lebensdrama, seinem Kampf gegen Intrigen und Ignoranz in einem Jahrhundert des Aufbruchs.

Fazit: Wissenschaftlich, spannend und trivial (wie das Leben). Zugleich gelingt Vermeulen ein historischer Roman, der biografische Fakten gut verständlich und farbenfroh vermengt.
Bewertung: 4 von 5 Punkten

Johan Vermeulen, Diogenes Verlag, 687 Seiten, 11,90 EUR

Mehr im Netz zu Gerhard Mercator:
> Wikipedia: Gerhard Mercator
> Mercator Atlas als Flash-Datei („First Atlas of Europe“)
 

Wir verlosen 3x „Zwischen Gott und der See“. Das Gewinnspiel finden Sie weiter unten im Newsletter.

Streifzug durchs Netz: AIS im Internet

Hier wieder eine Auswahl von maritimen Links, die uns auf die eine oder andere Weise beeindruckt haben.


AIS Live Tracking Systeme

Der Begriff Automatisches Identifikationssystem (AIS) oder englisch Automatic Identification System, bezeichnet ein Funksystem, das durch den Austausch von Navigations- und anderen Daten die Sicherheit und das Flottenmanagement des Schiffsverkehrs verbessert. Statische und dynamische Reisedaten werden somit kontinuierlich übertragen und können auf den folgenden Webseiten angezeigt werden.

Vesseltracker.com
In der kostenfreien Variante sind die angezeigten Schiffsdaten 1-2 Stunden alt. Besonderheit: man kann sich die AIS-Daten auch direkt in Google Earth anzeigen lassen, wenn man über das kostenlose Programm verfügt.
www.vesseltracker.com/... (Kartenausschnitt Bremerhaven)

MarineTraffic.com

Das System eines griechischen Betreibers zeigt AIS-Daten an, die maximal eine Stunde alt sind. Besonderheit: man kann sich die Daten auf einer seekartenähnlichen Darstellung (Nautical) anzeigen lassen.
www.marinetraffic.com
www.marinetraffic.com/ais/... (Kartenausschnitt Bremerhaven)


Digital-Seas.com
Dies ist das technisch aufwendigste System - braucht dafür aber ein wenig lange um geladen zu werden. Auch hier gibt es eine Anbindung an Google Earth.
www.digital-seas.com/... (Kartenausschnitt Bremerhaven)
 


You Tube - Schiffskollision. Welche Ausweichregel gilt?

KollisionManchmal sind die Dinge nicht so klar, oder? Wie hätte man sich selbst verhalten?
Nach Kollisonsverhütungsregel - KVR Regel 15 (Kreuzende Kurse) gilt vereinfacht rechts vor links. Regel 14 (Entgegengesetzte Kurse) besagt, dass beide Schiffe nach Steuerbord ausweichen müssen, wenn sie auf (annähernd) entgegengesetzten Kursen sind. Aber Regel 2 (Verantwortlichkeit) sagt sinngemäß, dass man in jedmn Fall eine Kollision vermeinden muss.
www.youtube.com/watch...
Fundstücke gesucht!
Wenn Du ein schönes Fundstück hast, das in diese Rubrik paßt, dann schick uns doch bitte die Adresse. Wir freuen uns immer über Feedback.
redaktion @bootsausbildung.com

Gewinnspiel

Eintrittskarten für das Klimahaus Bremerhaven | 8° Ost

Wir verlosen zusammen mit dem Klimahaus Bremerhaven einmal 2 Eintrittskarten im Wert von 25 €. Teilnehmen kann jeder, der uns bis zum 12. Juni 2009 eine E-Mail mit Name, Telefonnummer, Adresse und Lösungswort über diesen Link schickt und die Frage beantwortet:
Welche Mittelmeer-Insel liegt auf 8° 34' östliche Länge und wird im Klimahaus vorgestellt?

> GEWINNSPIEL Klimahaus Bremerhaven

 

Bücherschapp-Buch

Wir verlosen 3x den Roman "Zwischen Gott und der See" im Wert von je 11,90 €. Teilnehmen kann jeder, der uns bis zum 12. Juni 2009 eine E-Mail mit Name, Telefonnummer, Adresse und Lösungswort über diesen Link schickt und die Frage beantwortet:
Wie hieß Gerhard Mercator mit gebürtigem Namen?
> GEWINNSPIEL Bücherschapp


In unserem letzten Newsletter haben alle Teilnehmer an unserem Gewinnspiel auch gewonnen. Das war auch dem Umstand eines kleinen technischen Fehlers geschuldet. Wir bitten dieses zu entschuldigen.

Termine

Aida auf der Seebühne
21., 23., 25., 27., 29., 30. Juni und 01., 02., 03., 04., 08. Juli 2009, Waterfront
Oper am Wasser - die Weser wird in dieser Spielzeit zum zweiten Mal zur Bühne für ein grandioses Open Air Event. Das Gelände der „Waterfront“ verwandelt sich im Sommer 2009 zum Schauplatz für „Aida“, Giuseppe Verdis beliebte Oper. Die Oper wird konzertant zu hören sein und von einer Vielzahl an spektakulären szenischen Effekten unterstützt.
www.bremertheater.com/...

Badeinsel-Regatta
25. Juli 2009, Weserufer
Was bietet hohen Spaßfaktor und einmaligen Unterhaltungswert sowohl für Teilnehmer wie auch für Zuschauer? Das lustige Sommerevent lockt am 26. Juli Bade- und Partyfreunde ans Weserufer.
www.haake-beck.de/events/...

Tag der Seenotretter
26. Juli 2009 in der Zentrale der DGzRS in Bremen und auf zahlreichen Stationen:
Extra für Wassersportler findet der  "Tag der Seenotretter" mit  spannenden Vorträgen zum Thema Sicherheit auf See statt. Die Wasserschutz-und Verkehrspolizei Bremen gibt "Skipper-Sicherheitstipps“ und der Yachtversicherer Pantenius hat die Top 8 der häufigsten Yachtschäden für Sie dokumentiert. Darüber hinaus gibt es in der Zentrale ein buntes Programm rund um das Thema Seenotrettung.
www.seenotretter.de

Wieltsee Challange 2009
22. August 2009 am Wieltsee bei Dreye
Die unglaubliche, legendäre, traditionelle, unvergleichbare, einmalige, sensationelle Spaßregatta für Segelschüler und ehemalige.
www.bootsausbildung.com/...

Maritime Woche an der Weser
20. - 26. September 2009 in der Bremer Innestadt und an der Weser
Die erfolgreiche Veranstaltung "Bremen Maritim" soll in diesem Jahr unter neuem Namen wiederholt werden. Neben bewährten Ideen werden neue Partner ins Boot geholt. Der krönende Abschluss ist wieder eine Schiffsparade am 26. September 2009 an der Schlachte.
www.maritimewoche.de

Bremen Seglerstammtisch
21. September 2009 auf der Treue
Seit März 2009 findet regelmäßig der Bremer Seglerstammtisch statt. Ziel der Veranstaltung soll ein Forum sein, auf dem man sich besonders in der dunklen Jahreszeit mit Gleichgesinnten trifft, austauscht und neue Kontakte knüpfen kann.
Bei dem Stammtisch soll es um Crew und Mitsegelvermittlung, Törnerfahrung und Erfahrungsaustausch (Bootspflege, Schiffshandling, Versicherung, etc.) gehen.
www.bremen.de/...