Schwerwettertraining

Kein verantwortungsvoller Skipper würde ohne Not in einen Sturm segeln. Da es sich aber nicht immer vermeiden lässt, sollte jeder wissen, was bei schwerem Wetter zu tun ist.

Deshalb lernen Sie in unseren Schwerwettertrainings:

  • HelgolandAnalyse von Wetterinformationen
  • sichere Törnplanung
  • Vorbereitung der Yacht auf schweres Wetter
  • Vorbereitung der Crew
  • Sturmtaktiken
  • richtiges Handling von Sturmsegeln, etc.
  • Versorgung der Crew

Schwerwettertraining

Jeder Skipper sollte wissen, was bei schwerem Wetter zu tun ist. Auf diesem Törn wird so eine Situation simuliert.

InformationAnfangEnde
Schwerwettertraining 26.10.2019 27.10.2019 Infos ↓ Ausgebucht

Kein verantwortungsvoller Skipper würde ohne Not in einen Sturm segeln. Da es sich aber eben auch nicht immer vermeiden lässt, sollte jeder wissen, was bei schwerem Wetter zu tun ist.

Deshalb lernen Sie in unseren Schwerwettertrainings: Analyse von Wetterinformationen, sichere Törnplanung, Vorbereitung der Yacht auf schweres Wetter, Vorbereitung der Crew, Sturmtaktiken, richtiges Handling von Sturmsegeln, etc., Versorgung der Crew.

  • TERMIN: Samstag, den 26. bis Sonntag, den 27. Oktober 2019 (Abreise ab 19:00 Uhr)
  • BORDING: 26.10.2019 von 09:00 bis spätestens 09:30 Uhr.
  • ABFAHRT/ ANKUNFT: Steganlage des Weser Yacht-Club (WYC). Kaistraße, Ecke Klußmannstraße.
  • REVIER: Nordsee (Außenweser und Deutsche Bucht)
  • SEGELYACHT: Beneteau Oceanis 473 Clipper "Polaris"
  • BELEGUNG: max. 6 Personen
  • ZUSÄTZLICHE KOSTEN: Bordkasse, Anreise (wird selbstständig organisiert).
  • SONSTIGES: Törninformationen von A bis Z
  • SKIPPER: Frank Müller
Schwerwettertraining 28.03.2020 29.03.2020 Infos ↓ Buchen

Kein verantwortungsvoller Skipper würde ohne Not in einen Sturm segeln. Beim Schwerwettertraining simulieren wir diese Situation, da es sich nicht immer vermeiden lässt. Jeder sollte wissen, was bei schwerem Wetter zu tun ist.

Samstag. Wetteranalyse, Törnplanung. Durch die Fischereihafen-Schleuse auf die Weser. Törn hinaus in die Deutsche Bucht. Dabei wird die praktische Handhabung von Sturmsegeln, Treibanker, etc. geübt. Es besteht die Möglichkeit, sogenannte "Astronautennahrung" oder Expeditionsnahrung (dehydrierte Gerichte) zu testen. Diese sind im Trainingspreis enthalten. Die gesamte Crew beschließt gemeinsam, ob auch noch die Nacht oder zumindest Teile der Nacht auf See verbracht werden. Dementsprechend dann Einlaufen in einen Hafen, zum Beispiel auf Helgoland.

Sonntag. Wetteranalyse, Törnplanung. Rücktörn nach Bremerhaven mit weiteren praktischen Übungen.

  • TÖRN: Samstag, den 28. bis Sonntag, den 29. März 2020
  • ANREISE: Samstag, 28. März 2020 von 09:00 bis spätestens 09:30 Uhr.
  • ABREISE: Sonntag, den 29. März 2020 (spätestens 18:00 Uhr)
  • ABFAHRT/ ANKUNFT: Steganlage des Weser Yacht-Club (WYC). Kaistraße, Ecke Klußmannstraße.
  • REVIER: Nordsee (Außenweser und Deutsche Bucht)
  • SEGELYACHT: Beneteau Oceanis 473 Clipper "Polaris"
  • BELEGUNG: max. 6 Personen
  • ZUSÄTZLICHE KOSTEN: Bordkasse, Anreise (wird selbstständig organisiert).
  • SONSTIGES: Törninformationen von A bis Z
  • SKIPPER: André Freibote
Schwerwettertraining 24.10.2020 25.10.2020 Infos ↓ Buchen

Kein verantwortungsvoller Skipper würde ohne Not in einen Sturm segeln. Beim Schwerwettertraining simulieren wir diese Situation, da es sich nicht immer vermeiden lässt. Jeder sollte wissen, was bei schwerem Wetter zu tun ist.

Samstag. Wetteranalyse, Törnplanung. Durch die Fischereihafen-Schleuse auf die Weser. Törn hinaus in die Deutsche Bucht. Dabei wird die praktische Handhabung von Sturmsegeln, Treibanker, etc. geübt. Es besteht die Möglichkeit, sogenannte "Astronautennahrung" oder Expeditionsnahrung (dehydrierte Gerichte) zu testen. Diese sind im Trainingspreis enthalten. Die gesamte Crew beschließt gemeinsam, ob auch noch die Nacht oder zumindest Teile der Nacht auf See verbracht werden. Dementsprechend dann Einlaufen in einen Hafen, zum Beispiel auf Helgoland.

Sonntag. Wetteranalyse, Törnplanung. Rücktörn nach Bremerhaven mit weiteren praktischen Übungen.

  • TÖRN: Samstag, den 24. bis Sonntag, den 25. Oktober 2020
  • ANREISE: Freitag, 23. Oktober 2020 von 18:00 bis spätestens 18:30 Uhr.
  • ABREISE: Sonntag, den 25. Oktober 2020 (spätestens 20:00 Uhr). Eine anschließende Übernachtung an Bord ist gegen 20,- € auf Anfrage möglich.
  • ABFAHRT/ ANKUNFT: Steganlage des Weser Yacht-Club (WYC). Kaistraße, Ecke Klußmannstraße.
  • REVIER: Nordsee (Außenweser und Deutsche Bucht)
  • SEGELYACHT: Beneteau Oceanis 473 Clipper "Polaris"
  • BELEGUNG: max. 6 Personen
  • ZUSÄTZLICHE KOSTEN: Bordkasse, Anreise (wird selbstständig organisiert).
  • SONSTIGES: Törninformationen von A bis Z
  • SKIPPER: André Freibote

Ausbildungstörn 26.10.2019 - 27.10.2019 Schwerwettertraining 399,00€ - ausgebucht

Information: Schwerwettertraining
Anfang: 26.10.2019
Ende: 27.10.2019

Kein verantwortungsvoller Skipper würde ohne Not in einen Sturm segeln. Da es sich aber eben auch nicht immer vermeiden lässt, sollte jeder wissen, was bei schwerem Wetter zu tun ist.

Deshalb lernen Sie in unseren Schwerwettertrainings: Analyse von Wetterinformationen, sichere Törnplanung, Vorbereitung der Yacht auf schweres Wetter, Vorbereitung der Crew, Sturmtaktiken, richtiges Handling von Sturmsegeln, etc., Versorgung der Crew.

  • TERMIN: Samstag, den 26. bis Sonntag, den 27. Oktober 2019 (Abreise ab 19:00 Uhr)
  • BORDING: 26.10.2019 von 09:00 bis spätestens 09:30 Uhr.
  • ABFAHRT/ ANKUNFT: Steganlage des Weser Yacht-Club (WYC). Kaistraße, Ecke Klußmannstraße.
  • REVIER: Nordsee (Außenweser und Deutsche Bucht)
  • SEGELYACHT: Beneteau Oceanis 473 Clipper "Polaris"
  • BELEGUNG: max. 6 Personen
  • ZUSÄTZLICHE KOSTEN: Bordkasse, Anreise (wird selbstständig organisiert).
  • SONSTIGES: Törninformationen von A bis Z
  • SKIPPER: Frank Müller
ausgebucht

Ausbildungstörn 28.03.2020 - 29.03.2020 Schwerwettertraining 400,00€ - noch 5 Plätze frei

Information: Schwerwettertraining
Anfang: 28.03.2020
Ende: 29.03.2020

Kein verantwortungsvoller Skipper würde ohne Not in einen Sturm segeln. Beim Schwerwettertraining simulieren wir diese Situation, da es sich nicht immer vermeiden lässt. Jeder sollte wissen, was bei schwerem Wetter zu tun ist.

Samstag. Wetteranalyse, Törnplanung. Durch die Fischereihafen-Schleuse auf die Weser. Törn hinaus in die Deutsche Bucht. Dabei wird die praktische Handhabung von Sturmsegeln, Treibanker, etc. geübt. Es besteht die Möglichkeit, sogenannte "Astronautennahrung" oder Expeditionsnahrung (dehydrierte Gerichte) zu testen. Diese sind im Trainingspreis enthalten. Die gesamte Crew beschließt gemeinsam, ob auch noch die Nacht oder zumindest Teile der Nacht auf See verbracht werden. Dementsprechend dann Einlaufen in einen Hafen, zum Beispiel auf Helgoland.

Sonntag. Wetteranalyse, Törnplanung. Rücktörn nach Bremerhaven mit weiteren praktischen Übungen.

  • TÖRN: Samstag, den 28. bis Sonntag, den 29. März 2020
  • ANREISE: Samstag, 28. März 2020 von 09:00 bis spätestens 09:30 Uhr.
  • ABREISE: Sonntag, den 29. März 2020 (spätestens 18:00 Uhr)
  • ABFAHRT/ ANKUNFT: Steganlage des Weser Yacht-Club (WYC). Kaistraße, Ecke Klußmannstraße.
  • REVIER: Nordsee (Außenweser und Deutsche Bucht)
  • SEGELYACHT: Beneteau Oceanis 473 Clipper "Polaris"
  • BELEGUNG: max. 6 Personen
  • ZUSÄTZLICHE KOSTEN: Bordkasse, Anreise (wird selbstständig organisiert).
  • SONSTIGES: Törninformationen von A bis Z
  • SKIPPER: André Freibote
noch 5 Plätze frei - Jetzt buchen

Ausbildungstörn 24.10.2020 - 25.10.2020 Schwerwettertraining 400,00€ - noch 6 Plätze frei

Information: Schwerwettertraining
Anfang: 24.10.2020
Ende: 25.10.2020

Kein verantwortungsvoller Skipper würde ohne Not in einen Sturm segeln. Beim Schwerwettertraining simulieren wir diese Situation, da es sich nicht immer vermeiden lässt. Jeder sollte wissen, was bei schwerem Wetter zu tun ist.

Samstag. Wetteranalyse, Törnplanung. Durch die Fischereihafen-Schleuse auf die Weser. Törn hinaus in die Deutsche Bucht. Dabei wird die praktische Handhabung von Sturmsegeln, Treibanker, etc. geübt. Es besteht die Möglichkeit, sogenannte "Astronautennahrung" oder Expeditionsnahrung (dehydrierte Gerichte) zu testen. Diese sind im Trainingspreis enthalten. Die gesamte Crew beschließt gemeinsam, ob auch noch die Nacht oder zumindest Teile der Nacht auf See verbracht werden. Dementsprechend dann Einlaufen in einen Hafen, zum Beispiel auf Helgoland.

Sonntag. Wetteranalyse, Törnplanung. Rücktörn nach Bremerhaven mit weiteren praktischen Übungen.

  • TÖRN: Samstag, den 24. bis Sonntag, den 25. Oktober 2020
  • ANREISE: Freitag, 23. Oktober 2020 von 18:00 bis spätestens 18:30 Uhr.
  • ABREISE: Sonntag, den 25. Oktober 2020 (spätestens 20:00 Uhr). Eine anschließende Übernachtung an Bord ist gegen 20,- € auf Anfrage möglich.
  • ABFAHRT/ ANKUNFT: Steganlage des Weser Yacht-Club (WYC). Kaistraße, Ecke Klußmannstraße.
  • REVIER: Nordsee (Außenweser und Deutsche Bucht)
  • SEGELYACHT: Beneteau Oceanis 473 Clipper "Polaris"
  • BELEGUNG: max. 6 Personen
  • ZUSÄTZLICHE KOSTEN: Bordkasse, Anreise (wird selbstständig organisiert).
  • SONSTIGES: Törninformationen von A bis Z
  • SKIPPER: André Freibote
noch 6 Plätze frei - Jetzt buchen

Infos über freie Plätze werden angezeigt, wenn Sie auf "Buchen" klicken.

Grundriss X-YachtDas Schiff

Die Beneteau Oceanis 473 Clipper "Polaris" ist eine eignergepflegte, hochseetaugliche Yacht mit einem tollen Platzangebot. Natürlich kann die Yacht - wenn nötig - auch geheizt werden.

Details

Wir bieten unsere Trainings bewusst außerhalb der Hauptsaison an, um neben der Theorie mehr Wind und höhere Wellen in der Praxis zu erleben. Unser zweitägiges Training führt von Bremerhaven in die Deutsche Bucht, etwa nach Helgoland oder Borkum.

Natürlich kann das Wetter auch so heftig sein, dass aus Sicherheitsgründen beschriebene Törnziele (wie etwa Helgoland) nicht erreicht werden können.

 

Anmeldung zum LehrgangAnmeldung

Wenn Sie sich verbindlich anmelden wollen oder sich unverbindlich auf die Teilnehmerliste setzen lassen möchten, nutzen Sie unsere Online-Anmeldung

Fragen?

Wir haben eine Seite zum Thema: Welcher Schein ist der richtige? zusammengestellt. Nutzen Sie unsere Sportbootführerschein-Beratung.

Wir freuen uns auch über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail:

Telefon: 0421 4989795
E-Mail: kontakt@bootsausbildung.com