Sportseeschifferschein - Praxistörn (SSS)

Sportseeschifferschein bei Bootsausbildung.comUnsere Ausbildungstörns für die Vorbereitung auf die praktische Prüfung zum Sportseeschifferschein (SSS) werden stets von erfahrenen, revierkundigen Skippern durchgeführt. Die Schiffsführer haben dabei nicht nur die notwendigen Fachkenntnisse und Qualifikationen, sondern auch das Einfühlungsvermögen, den Unterrichtsstoff mit Geduld und Ruhe zu vermitteln.

Die Anforderungen in der praktischen Prüfung sind seit 2017 sehr komplex geworden. Um so wichtiger ist unser gut durchdachtes Ausbildungskonzept. Zu diesem gehört, dass an zwei Tagen zwei Ausbilder*innen an Bord sind, um die Prüflinge noch intensiver schulen zu können.

Ferner haben wir die maximale Teilnehmerzahl beim Praxistörn von sechs auf fünf Personen reduziert.

Unsere wirkungsvolle, (Bord-) Klima förderliche Crewführung, zielführende, wertschätzende Kommunikation, Notfallmanagement, Umsicht und flexible Reaktionen auf unerwartete Vorfälle, "Radar gucken" und tägliche Wetterkunde sind Höhepunkte einer Sportschifffahrtskarriere und bilden die Schwerpunkte unseres SSS-Praxis-Ausbildungsprogramms.

Daneben üben wir mit Ihnen selbstverständlich auch die reine Yachtführung bei Hafen-, MoB- und Segelmanövern, quasi als Auffrischung.
Je mehr Erfahrung Sie als Yachtführer mitbringen, desto leichter wird Ihnen das Training fallen. Und umso mehr Freude werden Sie am Erlernen weiterer Führungsqualifikationen haben.

Furuno RadarEs werden selbstverständlich alle prüfungsrelevanten Manöver, die terrestrische als auch die elektronische Navigation mit GPS und Radar, sowie Seemannschaft und Wetterkunde vermittelt.

Die Segelausbildung findet gemäß den Richtlinien des Deutschen Segler Verbandes (DSV) statt. Neben Segelerfahrung müssen Sie einen Sportbootführerschein See haben.

Falls Sie zum Abschluss des Törns die praktische Prüfung an Bord ablegen möchten, sollten Sie mindestens 700 sm (ab SKS) bzw. 1000 sm vor Fahrtantritt nachweisen könnnen. Wir sehen den Praxistörn nicht als Möglichkeit für das Meilensammeln. Wir werden uns dabei voll und ganz auf die erforderlichen Manöver konzentrieren. So kommen in der Woche eher "nur" so um die 80 sm zusammen.

Wir bieten in der Regel mindestens zwei SSS-Praxistörns pro Jahr an. Diese findet meist auf der Ostsee statt.

Wenn Sie sich auf unserer Interessentenliste notieren lassen, werden Sie über weitere Termine auf dem Laufenden gehalten. Einfach eine kurze Info an uns: Telefonisch, per E-Mail oder über unser Anmeldeformular.

SSS-Praxistörn Ostern 2019

Unser SSS-Ausbildungstörn findet auf einer X-442 statt. Das Schiff ist 13,50 Meter lang, hat ein großes Cockpit, einen schönen Teakholzausbau und 8 komfortable Schlafplätze in 4 Kabinen (2 mit Etagenkojen). Ferner eine große Pantry, einen großen Kartentisch, eine Sitzgruppe mit großem Tisch, 2 WC-/Waschräume. Natürlich ist auch alles für die Sicherheit und was man so zum Navigieren braucht an Bord: inkl. Farbradar, Plotter, Wetterempfänger, Navtex, uvm...

Törnstart:   Ostersamstag, 20. April 2019. Bording um 10 Uhr
Törnende:   Freitag, 26. April 2019. Abreise ab circa 17 Uhr
Ab/an Neustadt Holstein *
Dauer:   7 Tage
Prüfung:   Freitag, 26. April 2019
Revier:   Ostsee
Meilen:   ca. 80 sm
Bedingung:   Sbf See; min. 700 (ab SKS), sonst 1000 Meilen
Belegung:   mindestens 4, maximal 5 Prüflinge!
Skipper:   N.N.
Preis:   865,- EUR
zuzügl. Bordkasse und Prüfungsgebühren
Anmeldung:   Telefonisch, per E-Mail oder über unser Anmeldeformular.

* Für die gemeinsame An- und Rückreise werden Fahrgemeinschaften koordiniert. 

 

Mehr Informationen

Formulare

Folgende Formulare stellt der Deutsche Seglerverband (DSV) auf seiner Website zur Verfügung.

Antrag auf Zulassung zur Praxisprüfung SSS

Formular zum Seemeilennachweis SSS/SHS

Antrag auf
Ausstellung des SSS

Anmeldung zum LehrgangAnmeldung

Wenn Sie sich verbindlich anmelden wollen oder sich unverbindlich auf die Teilnehmerliste setzen lassen möchten, nutzen Sie unsere Online-Anmeldung

Fragen?

Wir haben eine Seite zum Thema: Welcher Schein ist der richtige? zusammengestellt. Nutzen Sie unsere Sportbootführerschein-Beratung.

Wir freuen uns auch über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail:

Telefon: 0421 4989795
E-Mail: kontakt@bootsausbildung.com